Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Tag 2

Tagsüber bin ich abgelenkt aber sobald ich zuhause bin, bricht meine ganze Welt wieder zusammen. Immer noch nicht verstehe ich wie alles so kommen konnte. Ich verstehe nicht wie er alle diese schönen Momente, diese Erinnerungen einfach weg werfen konnte. Und der Gedanke das er sein Leben jetzt ganz normal ohne mich weiter lebt bringt mich um. Es tut weh, ich habe noch nie so viel liebe für einen Menschen empfunden und innerhalb einer Sekunde hat er mir den größten Schmerz gegeben den ich jemals gespürt habe. Seine Letzten Worte gehen mir nicht mehr aus dem Kopf. "Ich Liebe dich immer noch, Du bleibst immer Mein Mädchen, Ich Werde dich Vermissen, Gute Nacht Ciao. Wie kann er sowas nur sagen obwohl er mich grade verlassen hat. Ich weiß nicht weiter, und ich will nicht mehr traurig sein, nicht mehr an ihn denken, ich muss mich zusammen reißen ihm nicht zu schreiben. Wie soll das nur weiter gehn ?.. Gute Nacht.

22.7.14 00:32, kommentieren

Werbung


Tag 1

Der Erste Tag seit unserer Trennung.
Viele Tränen wurden vergossen. Schmerz in der Brust, ich bin schwach, erschöpft, müde vom Leben.
Das einzige was in meinem Leben eine Bedeutung hatte, hat mich verlassen. Ich fühle mich Nutzlos, einsam, verlassen.
Ich habe keine Kraft mehr und alles was ich mir wünsche, ist dass er zu mir zurück kommt.
Die erste große Liebe, der erste den ich liebte.
Wie soll mein Leben nun weiter gehn, er war mein Alltag, er war von morgens bis abends da. Und plötzlich bin ich ganz allein.
Diese leere in mir ist nicht zu beschreiben, schlaflose Nächte sind vor programmiert.

ich vermisse ihn, ich will ihn mehr als alles andere auf dieser Welt.

Nun bleibt die Frage lass ich ihn weiter ziehen, oder halte ich an ihm fest.

21.7.14 01:54, kommentieren